Sommerkirche 2019

„Ein Kirchspiel. Ein Feriensonntag. Ein gemeinsamer Gottesdienst.“ Unter diesem Motto fand in diesem Sommer bereits das dritte Jahr in Folge unsere gemeinsame Lautertaler Sommerkirche statt.

Seit 2017 versuchen wir damit, die Gottesdienste von Beginn bis Ende der Sommerferien dazu zu nutzen, um nicht nur allerlei Anlässe als Lautertaler miteinander zu feiern, sondern auch die Gemeindeglieder der einzelnen Gemeinden miteinander in Kontakt zu bringen. 

In Lautern haben wir beispielsweise Kerbgottesdienst gefeiert, wo der Gottesdienstbetrieb nahtlos ins Mittagessen und den Kerbebetrieb überging. 

In diesem Sommer haben wir zum ersten Mal auch unsere Gottesdienste, insbesondere die Predigten, inhaltlich aufeinander abgestimmt und so etwas wie eine Predigtreihe gehalten. Vertrauen trägt, Zuwendung beflügelt, Wahrheit klärt, Orientierung hilft, Weite motiviert und Freundschaft hält – das waren die Titel unserer Gottesdienste, die teilweise aufeinander aufgebaut haben. 

Den Abschluss hat in besonderer Weise der Gottesdienst am Talweg gemacht, zusammen mit dem Vogelschutzverein. Hier gab es vorher schon die Möglichkeit zu frühstücken, anschließend gab es Mittagessen, Schoppen und viele gute Gelegenheiten zum Gespräch. Das Highlight des Gottesdienstes war die Einführung des neuen Konfi-Jahrgangs, die der Gemeinde vorgestellt wurden und ihre Konfi-Bibel überreicht bekamen.

Hat Sie diese Idee angesprochen? Was halten Sie generell von unseren Sommerkirchen? Was fehlt Ihnen bei unserer Sommerkirche? Und was hat Sie evtl. auch davon abgehalten, die Gottesdienste zu besuchen?

Wir freuen uns sehr über konstruktive Rückmeldungen: sommerkirche@kirchspiel-lautertal.de