Lautertaler Sommerkirche in Zeiten von „Corona“

Nach mehreren Monaten ohne „Kirche vor Ort“ dürfen die Gläubigen auch in den Lautertaler Gemeinden wieder gemeinsame „echte“ Gottesdienste feiern. Dabei sind strenge Vorgaben der Evangelischen Landeskirche zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus einzuhalten.

Auch die Lautertaler Sommerkirche 2020 findet unter Berücksichtigung dieser Auflagen statt: Gottesdienste möglichst im Freien – Mindestabstände von 1,50 m einhalten – kontaktfreie Begrüßungen – Allgemeine Infektionsschutzmaßnahmen des Robert-Koch-Instituts beachten – Mund-Nasenbedeckungen bei Ankunft und Weggang tragen – Gemeindegesang für nur im Freien möglich – Hinterlegung von Namen und Kontakt für eventuell nötige Nachverfolgungen.

Die Fotos wurden bei der ersten Sommerkirche am 5. Juli in Beedenkirchen gemacht. Pfarrer Engelbrecht predigte seinen „Schäfchen“ im Pfarrhof vor dem Gemeindehaus „Pfarrscheuer“.