Kirchenvorstandswahl 2021 in Gadernheim

Der Kirchenvorstand Gadernheim hat in seiner Sitzung am 1. Dezember 2020
beschlossen, auf die Gemeindeversammlung Anfang Januar auf Grund der aktuellen
Lage zu verzichten und von der neuen Möglichkeit Gebrauch zu machen,
Kandidierendenvorschläge, auch Jugendmitglieder, in einem schriftlichen Verfahren zu
ermöglichen.
Der vorläufige Wahlvorschlag hängt ab dem 3. Januar 2021 im Schaukasten auf dem Kirchberg aus. Im
nächsten Kirchbergboten werden die Kandidierenden genauer vorgestellt.
Von der Gemeinde zusätzlich, schriftlich vorgeschlagene Kandidierende sind in
den vorläufigen Wahlvorschlag aufzunehmen, wenn sie durch eine
Unterschriftenliste die Unterstützung von mindestens 10 wahlberechtigten
Gemeindemitgliedern erhalten. Diese Voraussetzung ist auch erfüllt, wenn 10
einzelne Unterschriften wahlberechtigter Gemeindemitglieder vorgelegt werden,
die denselben Kandidatin oder dieselbe Kandidatin unterstützen. (ein dafür
geeignetes Formular finden sie demnächst auf der Homepage oder können Sie im Pfarrbüro abholen)
Die zweiwöchige Frist endet am 18. Januar 2021.

Hier finden Sie das Dokument für Kandidat*innenvorschläge.