Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand wird von der Gemeinde gewählt und hat viele Aufgaben. Er kümmert sich um die Gebäude, hat die Personalverantwortung für die Beschäftigten, legt beispielsweise den Ablauf des Abendmahls fest und beschließt über den Haushalt. Kurzum: Er ist verantwortlich für alle größeren Entscheidungen in der Kirchengemeinde – er leitet sie und achtet darauf, dass sich das Gemeindeleben an Wort und Schrift ausrichtet.

Die einzelnen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher haben stets ein Ohr am Puls der Gemeinde. Wenn es Anliegen gibt, werden diese auf den Sitzungen besprochen – diese sind grundsätzlich nicht öffentlich, damit alle Anliegen zur Sprache kommen können. Alle Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher sind zur Geheimhaltung verpflichtet.

Die Mitglieder der KVs unserer Gemeinden finden Sie hier:

Reichenbach

Gadernheim

Beedenkirchen