Bierbrau-Lehrgang, Teil 2

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Samstag, 03.06.2017

10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Pfarrscheuer Beedenkirchen (Gemeindehaus)



Beschreibung

Der erste Brauversuch ist ein großer Erfolg gewesen – aber darauf ruhen wir uns nicht aus, sondern gehen in die nächste Runde!

Und zwar am Samstag, dem 3.6.2017 – Beginn ist 10 Uhr, Treffpunkt ist die Pfarrscheuer Beedenkirchen (Reichenbacher Str. 33 in  64686 Lautertal-Beedenkirchen).

Dort begeben wir uns wieder in die Fußstapfen Katharina von Boras, der Ehefrau Martin Luthers, die ihrerseits damals als Nonne zuständig für die Bierherstellung war.

Wir sind mit Einkochtöpfen, Digitalthermometer und Kunststoffgärfässern zwar etwas moderner ausgestattet, das Prinzip der Bierherstellung ist aber dasselbe.

Zwei Hopfensorten, Pilsnermalz, Rauchmalz, Karamellmalz, Ambermalz… schon der Geruch haut von den Socken!

Nach den Erfolgen vom letzten Mal (zwei Pilssorten, 1 Märzen) versuchen wir uns dieses Mal (getreu dem Motto „Ein Leben für die Empirie!“) an einem sehr stark gehopften Pils, einem Amber (rötliche Bierfarbe, vollmundiger Geschmack) und für die Liebhaber*innen des Besonderen an einem Rauch-Bock!

 

  • Am Samstag, dem 3.6. ab 10:00 Uhr werden wir Maischen, Läutern und Hopfenkochen. Damit die Hefe arbeiten kann, lassen wir die entstandene Würze über Nacht abkühlen. Feierabend ist voraussichtlich gegen 17 Uhr.
  • Am Sonntag, dem 4.6. treffen wir uns wieder um ca. 12:30 Uhr an der Pfarrscheuer und fügen die Hefe hinzu. Ende der Veranstaltung ist voraussichtlich um 14 Uhr.
  • Voraussichtlich acht Tage später füllen wir das Jungbier in Flaschen um. Der genaue Termin ist allerdings abhängig davon, wie weit die Gärung fortgeschritten ist.

Das fertige Bier halten wir dann nach den Sommerferien in den Händen – pünktlich zur Kerb in Beedenkirchen – denn spätestens dort soll es verkostet werden!

Eine Voranmeldung ist zwecks Planung unbedingt notwendig; ferner erheben wir einen Unkostenbeitrag von 10€. Die ersten Anmeldungen liegen auch schon vor, es gibt aber noch ein paar freie Plätze. Seien Sie also schnell, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben!

Anmeldung bitte