Unsere Klagemauer

In den Zeiten der Corona-Krise gibt es Vieles, was einen stört. Was einen ärgert, traurig macht oder verzweifeln lässt. Sie wissen, was gemeint ist!

An der Evangelischen Kirche in Reichenbach haben wir eine Klagemauer aus Ziegelsteinen aufgebaut (rechts neben dem Eingang)

Hier können Sie Ihre Klage vor Gott bringen, und zwar ganz plastisch: Schreiben Sie ihr Ärgernis auf ein Blatt Papier und stecken Sie dieses in die Mauer!

Unsere Klagemauer

Die Karwoche lädt uns im Besonderen ein, darüber nachzudenken: Was ist gerecht? Wo leide ich selbst? Daher wollen wir einen speziellen physischen Ort für Ihre Klage bieten, vor Allem da, wo der Besuch der Kirche im Moment schmerzlich vermisst wird.

In der Osternacht nehmen wir die Papiere aus der Mauer und verbrennen sie. So überantworten wir Gott symbolisch Ihre und Eure Klagen – bei ihm ist gut aufgehoben, was uns auf der Seele liegt!